Startseite
  Über...
  Archiv
  Kluge Sprüche
  Meine Meinung
  Schmerz.....
  Freunde
  Musik? ^^
  Gästebuch
  Kontakt

 

http://myblog.de/theazazel

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  Carina´s Blog
  Phils Blog
 
Ja ich weiß ich bin nervtötend und kann scheiße labern aber manchmal kann ich jemandem auch mit rat und tat zur seite stehen....und deshalb bekommt ihr jetzt ne Sammlung gkluger sprüche...nicht zwingend von mir ^^

Leid

Ein Mensch, der leidet, bevor es nötig ist, leidet mehr als nötig.

Angst

Angst haben wir alle. Der Unterschied liegt in der Frage: wovor?

Wenn einer keine Angst hat, hat er keine Phantasie.

Liebe
= Die einzige Sklaverei, die als Vergnügen empfunden wird.
= Eine schwere Geisteskrankheit.
= Eine vorübergehende Blindheit für die Reize anderer Frauen.
= Freundschaft, die Feuer gefangen hat.
= Im Vergleich zu anderen Arten der Kriegsführung ein großer Fortschritt.
= Von allen Krankheiten noch die gesündeste.

Denn das Glück, geliebt zu werden, ist das höchste Glück auf Erden.

Die Behauptung, ein Mann könne nicht immer die gleiche Frau lieben, ist so unsinnig wie die Behauptung, ein Geiger brauche für dasselbe Musikstück mehrere Violinen.

Die Engel, die nennen es Himmelsfreud, die Teufel, die nennen es Höllenleid, die Menschen, die nennen es Liebe.

Die wirkliche Liebe beginnt, wo keine Gegengabe mehr erwartet wird.

Macht ist immer lieblos. Liebe niemals machtlos.

Sehnsucht
Die schlimmste Art von Sehnsucht ist neben einem geliebtem Menschen zu stehen und genau zu wisen niemals mit ihm zusammen sein zu können.

Hoffnung
Die größten Menschen sind diejenigen, die anderen Hoffnung geben können.

Man darf das Schiff nicht an einen einzigen Anker und das Leben nicht an eine einzige Hoffnung binden.

Glück
Glückliche Tage sind kurz

Man muß sein Glück teilen, um es zu multiplizieren.

Tod
Als du auf die Welt kamst, weintest du, und um dich herum freuten sich alle. Lebe so, daß, wenn du die Welt verläßt, alle weinen und du lächelst.

Das Leben ist nur ein Moment, der Tod ist auch nur einer.

Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen der Mitmenschen.

Der flammende Beweis für die Unsterblichkeit ist unsere Unzufriedenheit mit jeder anderen Lösung.

Der Tod ist nur ein ungelöstes technisches Problem.

Die Fortschritte der Medizin sind ungeheuer. Man ist sich seines Todes nicht mehr sicher.

Ist der Tod nur ein Schlaf, wie kann dich das Sterben erschrecken? Hast du es je noch gespürt, wenn du des Abends entschliefst?

Nichts ist gewisser als der Tod, nichts ungewisser als seine Stunde.

Wir sterben viele Tode, solang wir leben, der letzte ist nicht der bitterste.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung